Pilot guide up2sky Hungary in English

Filmflug / Fotoflug mit einem Tragschrauber (Gyrocopter)


Hochwasser-Luftbild -  © Andreas Klemm - Fotolia.com

Luftaufnahme für den Tourismus - © Jens Vogelsang - Fotolia.com

Verkehrsüberwachung aus der Luft - © Enet2007 - Fotolia.com
Der größte Vorteil eines Foto- oder Videofluges mit einem Tragschrauber gegenüber Helikopter-Luftaufnahmen sind die Kosten. Eine Gyrocopter-Flugstunde für Luftaufnahmen bewegt sich in der Größenordnung von 200 EUR, die Helikopter-Flugstunde ist in der Regel unter 1.000 EUR nicht zu bekommen.

Wir bieten Fotografen und Filmemachern unsere Flugservices in folgenden Ländern und Regionen an:

  • Süddeutschland
  • Österreich
  • Norditalien
  • Slowenien
  • Ungarn
  • Slowakei
  • Tschechische Republik

Dabei manövrieren wir das Fluggerät punktgenau zu den gewünschten Positionen. Technische Daten zum Foto- bzw. Filmflug mit einem Tragschrauber:

  • Flughöhen von 0 bis 11.500 Fuß (ca. 3.500m)
  • Fluggeschwindigkeiten von 0 bis max. 180km/h
  • Reichweite pro Tank: 300km

Einsatzbeispiele

  • Luftaufnahmen für Filme und Dokumentationen (z.B. Imagefilme für die Tourismus- und Freizeitindustrie)
  • Luftaufnahmen für Firmenpräsentationen
  • private Luftbilder bzw. -videos
  • Kontrollflüge (Landwirtschaft, Umweltschutz, Verkehr,…)
  • Risiko- und Katastrophenmanagement
    (Wald, Bergstürze, Überschwemmungen,…)
  • Film- bzw. Videoproduktion zu Großevents
  • private Film- oder Fotoflüge

Aufnahmen mit speziellen HD-Kameras eignen sich für TV, Web und Print.

Und noch eine Anmerkung zur Sicherheit: Auch im Falle eines Motorausfalls fliegt der Gyrocopter  im leichten Sinkflug durch die Autorotation im Fahrtwind ganz normal weiter und ist daher eines der sichersten Fluggeräte.


Für mehr Infos zu Filmflug / Fotoflug / Videoflug kontaktieren Sie uns jetzt!

© PrinceAir.com Inh. Michael Steger | Sterngasse 27, 3413 St. Andre Wördern | Phone: +43 660 111 55 66